TSV Erding Abteilung Eiskunstlauf

EISKUNSTLAUF

Eiskunstlaufen macht Spaß und ist gesund – Das ist unser Motto! Aktuell sind wir 35 aktive Läufer*innen im Alter von 5 bis 19 Jahren. In der Wintersaison trainieren wir 4,5 Stunden die Woche und betreiben Eiskunstlauf als Breitensport.

Das bedeutet für euch: Wenn ihr Lust habt, gemeinsam mit uns zu laufen und alles über Sprünge, Pirouetten und Schritte erfahren wollt, dann nehmt gerne Kontakt zu uns auf – und kommt gleich zu einer Schnupperstunde bei uns vorbei.

In der ersten Hälfte der Wintersaison bereiten wir unsere Küren und kleineren Shownummern vor, die wir dann im Rahmen unserer traditionellen Nikolausshow präsentieren. In der zweiten Hälfte der Saison, ab Anfang Januar, beteiligen sich unsere Läufer*innen sehr aktiv und mit viel Freude an regionalen Pokalwettkämpfen.

Wir sind stolz, dass einige unserer Sportler*innen bereits Kürklasse 8 und 7 erlangt haben und sich auf die 6. Kürklasse vorbereiten – trotz der geringen Eiszeit, die uns zur Verfügung steht.

TRAININGS-ZEITEN:

Montag, von 15:00 bis 16:00 Uhr – Ballett, TSV Vereinsheim.

Freitag, von 15:00 bis 16:00 Uhr – Ballett,  TSV Vereinsheim.

Samstag von 07:30 bis 10:10 Uhr – Eiskunstlauftraining, Eissporthalle.

TREFFPUNKT:

Dojo Judo im TSV Vereinsheim – Am Stadion 12, 85435 Erding.
Eissporthalle Erding – Am Stadion 14, 85435 Erding.

KONTAKT:

Astrid Brückner, Abteilungsleitung:
abteilungsleitung@eiskunstlauf.tsverding.de

Doro Hübl, Jugendleitung:
jugendleitung@eiskunstlauf.tsverding.de

Dein kompetentes Trainer*innen Team:

TSV Erding Abteilung Eiskunstlauf Claudia Reudelhuber

Claudia Reudelhuber:

Claudia trainiert alle Läufer, vom Lauflernkurs bis zum Fortgeschrittenen im Breiten- und im Leistungssport, aktuell in Erding vorwiegend die fortgeschrittenen Läufer (Gruppe IV).

Sie hat den Trainerschein B Leistungssport der Deutschen Eislauf Union, hat ihre Ausbildung am Sportzentrum der TU München, Lehrzeit und Prüfung bei Bundestrainer Erich Zeller, absolviert und ist seit vielen Jahren Trainerin, jetzt in München, Grünwald und Erding.

Als aktive Läuferin für den EC Bad Tölz legte sie bis zu Pflichtklasse 1, Kürklasse 2 sowie den Großen Bronzetest im Eistanz ab und nahm an Bayr. und Deutscher Meisterschaft teil.

TSV Erding Abteilung Eiskunstlauf Doro Huebl

Doro Hübl:

Doro trainiert die Anfängergruppe und gestaltet das Trockentraining für alle Gruppen.
Sie richtet das Trockentraining speziell auf die Schulung der Körperspannung, Kraft und Ausdruck aus. Außerdem übt sie mit den Gruppen Tanz-Choreographien ein, um die Musikalität der Läufer zu fördern.

Doro hat eine sechsjährige Ausbildung an der Akademie für Ballett in Pozen (Polen) absolviert und war 3 Jahre auf verschiedenen Bühnen in Pozen, Stuttgart und Nürnberg aktiv.

Heute lebt sie mit ihren 3 Kindern in Bockhorn und arbeitet als Grundschullehrerin.

TSV Erding Abteilung Eiskunstlauf Viktoria Weiskopf

Viktoria Weiskopf:

Viktoria unterstützt die Eiskunstlaufabteilung, indem sie immer wieder einzelne Kinder aus allen Gruppen trainiert. Sie hat die 2. Kürklasse im Eiskunstlauf, außerdem die Basis-Tanzklasse, bis Technikklasse drei und Tanzklasse fünf absolviert. Während ihrer aktiven Laufzeit wurde sie 2006 Bayerische Jugendmeisterin, 2007 Bayerische Meisterin und 2009 Bayerische Vizemeisterin. Von 2005 bis Anfang 2012 war sie bayerische Kaderläuferin und lief internationale Wettbewerbe. Zudem spielt Viktoria seit ihrem sechsten Lebensjahr Violine und studiert Lehramt an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

TSV Erding Abteilung Eiskunstlauf Nadine Vaksic

Nadine Vaksic:

Nadine trainiert die Läufer von Anfänger bis zum Fortgeschrittenen im Breiten- und im Leistungssport.

Sie hat den Trainerschein C der Deutschen Eislauf Union und hat ihre Ausbildung in Bayern gemacht und ist seit vielen Jahren Trainerin. Sie unterrichtet in München, Grünwald, Freising und Erding. Sie selbst hat die 7. Kürklasse und die Basis-Eistanzklasse. Weiterhin verfügt Nadine über Erfahrung im Synchroneiskunstlaufen (Formation), wo sie beim Deutschlandpokal des öfteren teilgenommen hat. Zusätzlich dazu war sie in jungen Jahre aktive Bodenturnerin beim Bayerischen Turnerverband in München.

Hauptberuflich ist Nadine freie Online Journalistin. Aktuell arbeitet sie für die Programmzeitschrift TVdirekt als feste Redakteurin und hat außerdem einen Magister in Ägyptologie.

TSV Erding Abteilung Eiskunstlauf Lisa Glasl

Lisa Glasl:

Lisa trainiert die fortgeschrittenen Läufer. Sie hat langjährige Trainererfahrung bei der Talentsichtungsgruppe in München und als Riegenführerin im Breitensport. Sie hat selbst die 5. Kürklasse, springt fast alle Sprünge doppelt und viele verschiedene Pirouetten und Schritte gehören zu ihrem Repertoire. Des Weiteren verfügt Lisa über Erfahrung im Synchroneiskunstlaufen (Formation), wo sie u.a. bei den Landesmeisterschaften (Juniorenklasse) teilgenommen hat.

Hauptberuflich ist sie selbständige Maßschneiderin für individuelle Kleiderkreationen und Maßanfertigungen für Eiskunstlauf, Tanzsport, Tracht und Mode (www.flipndress.de). Außerdem hat sie ein Diplom in Biologie.

TSV Erding Abteilung Eiskunstlauf Franziska Huebl

Franziska Hübl:

Franziska trainiert die Gruppe der ca. 7- 11 jährigen Kinder. Sie selbst begann Eiskunstlauf im Alter von 4 Jahren, nahm bis Anfang 2017 noch aktiv an Wettkämpfen teil und hatte mehrere große Soloauftritte, u.a bei den Erdinger Gladiators oder auf der Eiszeit. Nebenbei spielt sie Klavier und besucht die 12. Klasse eines Gymnasiums.

ABTEILUNGSLEITUNG & WEITERE HELFER*INNEN

Abteilungsleitung, Astrid Brückner
Stellv. Abteilungsleitung und Presse, Claudia Schönweitz
Jugenleitung, Doro Hübl

DOWNLOADS

ABTEILUNGSBEITRAG
Hier als PDF.

GRUPPEN

Nicht in den Sommerferien, über Weihnachten oder an gesetzlichen Feiertagen. Schüler und Jugendliche trainieren nur außerhalb der Ferien, während der Schulferien findet der Trainingsbetrieb nur unter Ausnahme statt.

TRAINER*INNEN

Wir verfügen über ein sehr erfahrenes Trainerteam. Unsere Trainer waren selbst sehr erfolgreiche Eiskunstläufer, die an Bayerischen und auch an Deutschen Meisterschaften teilgenommen haben.