TSV Erding Eishockey Gladiators
TSV Erding Eishockey Gladiators logo

EISHOCKEY

Mit den Gladiators hat der TSV Erding ein ambitioniertes Eishockeyteam in der Bayernliga (4. höchste Spielklasse in Deutschland), dass auf eine ruhmreiche Vergangenheit zurückschauen kann. Gegründet wurde die Abteilung 1978 und startete in der Landesliga Bayern. 1981 stieg man in die Bayernliga auf. Von da an ging es bis in die höchste deutsche Spielklasse. Der größte Erfolg war neben dem Aufstieg in die 1. Liga Süd 1994 die deutsche Zweitliga-Vizemeisterschaft 1997. Weiter war man bayerischer Vizemeister 2011 sowie bayerischer Landesligameister 2004 und 2016.

Besonders die Jugendarbeit liegt den „Eishacklern“ am Herzen. 2003 wurde die Erdinger Eishockeyjugend Deutscher Jugendmeister. 2022 fand zum ersten Mal die „Young Gladiators Hockey Trophy“ statt. In den Altersklassen U7, U9, U11, U13, U15, U17 und U20 spielen die Young Gladiators in der höchsten bayerischen Spielklasse, der Bayernliga.

Der erfolgreichste Erdinger Eishockeyspieler ist ohne Frage der Olympiasilbermedailliengewinner Felix Schütz.
Die Heimspiele der Erding Gladiators und Young Gladiators werden in der Stadtwerke Erding Arena ausgetragen.

Zur Abteilungsseite

TRAININGS-ZEITEN:

Trainingszeiten findest du auf der
Gladiotors-Webseite
.

TREFFPUNKT:

Eissporthalle Erding, Am Stadion 14, 85435 Erding.

Gladiators Team 21/22:

TSV Erding Eishockey Gladiators