Turner*innen auf musikalischer Zeitreise

Turnshow am 03.12.2022

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause konnten wir am 03. Dezember 2022 endlich wieder unsere weihnachtliche Turnshow starten. Mit vielen neuen Turnerinnen und Turnern an Bord gingen wir auf musikalische Zeitreise. Bereits nach kurzer Zeit der Vorbereitung schwappte die Begeisterung der erfahrenen Teilnehmer*innen auf die Neulinge über. So trainierten alle mit Feuer Eifer an den Choreografien.

Entsprechend dem Motto studierte jede Gruppe eine Einlage zu einem Jahrzehnt der Musikgeschichte ein. So zauberten 14 Marionetten zur „Puppet on an String“ aus den 60ern auf dem Schwebebalken und eine Gruppe Mädchen wirbelte in den 40er mit Ihrem Röcken über den Boden zum Can Can. Die Jungs zeigten einen sprungvollen Break Dance aus den 70ern und dass sie auch beim Rock’n Roll eine gute Figur machen. In den 80ern wärmte man sich bei Aerobic auf aber auch wurde die Wiedervereinigung gefeiert, wobei die Mauer aus 4 Kästen bei „Looking for Freedom“ geöffnete wurde. Die Jüngsten Teilnehmer der Eltern-Kind Gruppe wanderte zu einem Volkslied von 1910 über eine Gerätelandschaft und konnte sich zusammen mit dem Kindergartenkindern über einen Schokonikolaus aus den Händen des Nikolaus freuen.

Dank den Spenden der Turneltern konnte ein reichhaltiges Buffet aus süßen und deftigen Köstlichkeiten angeboten werden. So konnte die Rekord-Zuschauerzahl nicht nur turnerisch sondern auch kulinarisch unterhalten werden.

Ein Link zu einem Fotoalbum hier.

Weitere Veranstaltungen: 

Von |2022-12-07T21:29:37+01:0004/12/2022|Allgemein, Turnen|
Nach oben