TSV Erding Logo

Hallesche Werfertage 2022

Neue Bestweite für Lilli Weber

Um sich mit stärkerer Konkurrenz zu messen und Erfahrung zu sammeln, startete TSV U18 Athletin Lilli Weber bei den Halleschen Werfertagen in Sachsen-Anhalt im Diskuswettbewerb. Ein tolles Erlebnis war nach der 430km langen Anfahrt am Samstag nach Halle an der Saale die Wettbewerbe der Erwachsenen live mitzuerleben. Es ging Schlag auf Schlag im Sportzentrum Brandberge zwischen Kugel, Diskus, Hammer und Speer der Frauen und Männer, natürlich mit den prominentesten Deutschen Sportlern aber auch mit großer internationaler Beteiligung.   So war die Erdingerin Live dabei als David Storl mit 20,31m sein Comeback im Kugelstoßen der Männer gefeiert hat, oder Kristin Pudenz, die Silbermedaillen-Gewinnerin von Tokio, die den Diskus der Frauen mit 66,11m für sich entschieden hat. Sehr beeindruckend war auch die große internationale Beteiligung.

Der zweite Tag der Halleschen Werfertage steht traditionell ganz im Zeichen der Entscheidungen in der U23- und U18-Klasse. Nun durfte sich Lilli Weber der nationalen und Internationalen Konkurrenz stellen. Die 16-jährigen TSV Athletin zeigt inzwischen eine deutlich verbesserte Technik, was sich auch mit stabileren Wurfweiten zeigt. Im zweiten Durchgang schleuderte die Erdingerin ihr 1kg Wurfgerät auf neue persönliche Bestleistung von 37,67m (Platz 12). Knapp vor ihr Veicherts Freja aus Dänemark mit 38.08m.

Mit neuer Bestweite und damit Platz 14 in der Deutschen Bestenliste war auch Trainer Christian Weber sehr zufrieden.

CW

Weitere Veranstaltungen: 

2022-06-09T20:13:41+02:00
Nach oben