TSV Erding Logo

Brixia Meeting 2022, internationaler U18 Ländervergleich

Mit Lilli Weber Platz Drei für Bayern

Das traditionelle Meeting, welches in diesem Jahr bereits zum 39. Mal über die Bühne geht, zählt zu den jährlichen Highlights der Jugendkategorie. Viele der besten europäischen Talente dieser Altersgruppe geben sich in Brixen ein Stelldichein. Mit dabei als beste Bayerische U18 Diskuswerferin, Lilli Weber vom TSV 1862 Erding. Beim Brixia Meeting steht die Mannschaftsleistung eines Teams klar vor den Einzelergebnissen. Die teilnehmenden Mannschaften kamen aus Bayern, Baden-Württemberg, Ukraine, Tessin, Slowenien (Nationalmannschaft), Italia Team und 13 Regionalmannschaften aus Italien. Das Wettkampfprogramm sieht insgesamt 36 spannende Wettkämpfe vor. Jeweils 18 bei Jungs und Mädels. Jedes Team stellt für die 8 Laufwettbewerbe, 4 Sprungdisziplinen, 4 Würfe und das Gehen je einen Sportler/in, sowie je eine Staffel männlich / weiblich.

Leider spielte das Wetter nicht mit, am Anreisetag strahlte die Sonne über Südtirol mit angenehmen 23 Grad, am Wettkampftag waren es nur noch 10 Grad und Regen war ein ständiger Begleiter. Gleich eine der Ersten Disziplinen war der Diskus der Mädels mit der Erdingerin Lilli Weber.

Wie bei großen Wettkämpfen üblich, war der Ablauf mit Callroom, nur 2 Einwürfen und Coachen vom Außenbereich. Die TSV Athletin schaffte mit 35,62m die erste Hürde, kam unter die besten Acht Werferinnen und hatte nochmals Drei Versuche. Eine Steigerung im 5. Durchgang auf 36.51m bedeutete Platz 8 und wertvolle 9 Punkte für das Team Bayern. Am Nachmittag, nach den Staffeln wurde zusammengezählt: Bayern holte mit den Mädels Platz 3, vor ihnen nur die Slowakei und die Lombardei. Die Bayerischen Jungs wurden hinter Venetien Zweiter. Das gesamte Bayerische Team holte mit 383 Punkten Platz 3, nur 2 Punkte hinter der Slowakei. Ein toller Erfolg für Lilli Weber und die Bayerischen U18 Athleten!

CW

Weitere Veranstaltungen: 

2022-06-11T11:32:27+02:00
Nach oben