TSV Erding Logo

Bayerische Meisterschaften Männer, Frauen/ U20/ U18

Zum wiederholten Mal veranstaltet die Leichtathletik-Abteilung des TSV 1862 Erding im Sepp-Brenninger Stadion Bayerische Meisterschaften. Am nächsten Wochenende (2.+3. Juli) treffen die besten der Aktiven, U20 und U18 Athleten aus ganz Bayern in Erding aufeinander. 146 Vereine haben etwa 1100 Meldungen abgegeben. Darunter sind mit Lilli Weber und ihrer Schwester Evi auch zwei Erdinger Medaillenhoffnungen im Diskuswurf, Lilli in der U18 (2.7./11:45 Uhr) ihre Schwester bei den Frauen 2.7./13:40 Uhr). Ebenso wie Simone Schramm, TSV Mitglied – startet aber für Bamberg im Diskus und Kugel (17:30 Uhr) der Frauen.

Die Wettkämpfe beginnen am Samstag im Sepp-Brenninger Stadion um 11:30 Uhr mit Dreisprung und den 100m Vorläufen, auf den Außenanlagen fliegen um 11:45 Uhr die ersten Disken und die neue Kugelanlage wird um 12 Uhr von den starken Männern, der U20 und der U18 Jugend eingeweiht. Über den ganzen Tag verteilt finden an allen Anlagen Wettbewerbe der unterschiedlichen Altersklassen statt. Der Erste Tag endet ab 16:40 Uhr mit 4x100m Staffelläufen (27 Staffeln) und ab 17:55 Uhr mit der Jagd auf die Titel in den Langstrecken 3000m der weiblichen und 5000m die der männlichen AK´s.

Der Sonntag ist für Frühaufsteher super: so starten um 10:00 Uhr mit Hammer, Speer und Weitsprung drei interessante Wettbewerbe, und um 10:30 Uhr beginnen die Laufstecken auf der Bahn mit 400m Hürden. Der letzte Start-Schuss der Meisterschaften fällt um 16:30 mit dem Bahngehen aller Altersklassen. Vom TSV Dorfen starten Jana Schüler im Hochsprung der U20 (2.7./16:30 Uhr) und Niklas Hintz über die 110m Hürden der Männer (3.7./14:45 Uhr). Mit Benedikt Wiesend, Samuel Werdecker und Mona Mayer sind drei ehemalige Landkreissportler über die 200m und 400m der Männer und Frauen in den Startblöcken. 110 fleißige Kampfrichter und Helfer, davon ein Großteil aus Erding sorgen am ganzen Wochenende durch optimale Vorbereitung und Abläufe für perfekte Wettkampfbedingungen, zügige Siegerehrungen runden die Meisterschaften ab.

Eine ganz besonderes – Treffen findet bei den BM statt. Jürgen Mallow, (10 Jahre leitender BLV Landestrainer, ehem. Sportdirektor beim DLV, 5 Jahre Chef beim ÖLV…) der Ende der 60er Jahre bei seinen Anfängen eine Läufergruppe gegründet hat, zu der auch Hans Bruckmeier, eine bekannte Erdinger Sport- und Trainer Größe angehören durfte hat zu einem Treffen geladen und viele seiner ehem. Schützlinge haben den beiden schon zugesagt: Reinhard Leibold, Peter Weight, Clemens Schneider, Manni Genthner, Winni Koller, Richard Kick, Hans Lothar Thomann, Gerd Krippner, Günther Zahn und Harald Schmaus. Alle waren vielmals Deutscher Meister und haben weitere große Sportliche Erfolge auf ihrer Vita.

CW

Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen.

Weitere Veranstaltungen: 

2022-06-30T07:19:52+02:00
Nach oben