Abteilungsnews

Deutsche Seniorenmeisterschaften - Sören Voigt Deutscher Meister im Kugelstoßen

 

Eine sichere Medaillenbank war wieder einmal der M40 Seniorensportler Sören Voigt von den Erdinger Leichtathleten bei den Deutschen Hallen- und Winterwurfmeisterschaften in Halle (Saale). Bestens gecoacht von seiner Teamkollegin Evi Weber, die zur Zeit in Leipzig studiert und ihre Semesterferien genutzt hat um Sören in Halle bei seinen Wettkämpfen zu motivieren und zu unterstützen. Seine stärkste Leistung zeigte Voigt in der Brandberge- Leichtathletikhalle im Kugelstoßen. Seine ersten beiden Stöße landeten exakt bei je 13,80m womit der Erdinger Senior schon deutlich in Führung lag.  Auch sein Weitern gültigen Stöße von 13,27m und 13,36m hätten Voigt zum Sieg gereicht. Trotz dem Gefühl den sicheren Sieg schon in der Tasche zu haben, gelang es Evi ihren Teamkammeraden noch so zu motivieren, dass Sören im Letzen Durchgang noch einen Stoß auf 13,85m raushaute. Damit war dem TSV Athleten der Deutsche M40 Titel im Kugelstoßen sicher.  Einige Stunden zuvor, genauer gesagt um 9:00 Uhr in der Früh startete schon der Diskuswurf der M40 im nahen Wurfzentrum im Freien. Eigentlich eine seiner Lieblingsdisziplinen, aber der Erdinger Kraftsportler kam um diese Tageszeit einfach nicht in Schwung. Voigt begann mit einem Ungültigen Wurf, mit 39,24m aus Runde 2 lag der Erdinger anschließend auf Platz 2. Nun begann ein enger Kampf um die Plätze. Voigt konnte sich steigern und schleuderte seine 2kg Wurfscheibe auf 40,02m und 40,10m. Im 5.Durchgang konterte Sommer Alexander (LARG Hoyerswerda) aus Sachsen mit 41,47m. Somit war der Bundespolizist gefordert… Er musste nun etwas mehr aus den Füßen arbeiten, setzte seine Scheibe besser in den Wind und schleuderte die Scheibe auf 41,27m. Damit erkämpfte sich Voigt in einem heißen Fight die Bronzemedaille im Diskus M40, nur 20 cm fehlten auf Silber.   Sören meinte anschließend: als ich „gefühlmäßig“ meinen ersten halbwegs vernünftiger Wurf hatte, (das war sein letzter auf 41,27m) da war der Wettkampf auch schon vorbei.    

 

Am Tag zuvor ließ der TSV Athlet schon den Hammer fliegen. Das 7,26kg schwere Fluggerät landetet im 5. Durchgang bei neuer Saisonbestleistung von 38,37m. Einen Meter über seinem Meldewert, womit Voigt auf Platz 4 knapp am Podest vorbeirutschte. Mit seiner Leistung war Voigt aber mehr als zufrieden, da er aufgrund von Verletzungen letztes Jahr nur einen Hammerwurf-Wettkampf machen konnte.

 

 

 

CW

 

Datum 08.03.2019
Abteilung Leichtathletik
Zurück zur Übersicht