Abteilungsnews

Bayerische Hallenmeisterschaften der M/F/ U20/U18 und Ak15 Gold für Lilly Samanski, Saisonbestleistung und gute Sprintzeiten

Bei den neu strukturierten Bayerischen Hallenmeisterschaften waren fast 700 Teilnehmer in der Münchner Lindehalle am Start. Bisher wurden die Bayerischen Hallenmeisterschaften immer an zwei aufeinanderfolgenden Wettkämpfen in Fürth und München ermittelt. Diesen Winter startete der BLV ein Pilotprojekt bei dem an einem Wochenende in München alle Meister in allen Altersklassen und Disziplinen gesucht werden. So trafen sich zu den neu strukturierten Bayerischen Hallenmeisterschaften fast 700 Teilnehmer in der Münchner Lindehalle – auch die Erdinger U16 Leichtathleten stellten sich der Konkurrenz – und das sehr erfolgreich. Den Anfang machte Erik Pfisterer im 60m Sprint der M15. Mit guten 7,93sec aus seinem Vorlauf erreichte der TSV Athlet in einer starken Konkurrenz Platz 14. Leider gab es keine Zwischenläufe – da wäre Erik aufgrund seiner Zeit dabei gewesen. So verpasste der Erdinger nur um 14Hundertstel den Endlauf der besten Acht.  Ebenso erging es der zweiten Erdinger Sprinterin Franziska Kahl im 60m Sprint der W15. Ihre Zeit von 8,53sec reichte in dem großen Teilnehmerfeld von 45 Sprinterinnen zu einem guten Platz im Mittelfeld. Einen überlegenen Sieg und eine tolle Platzierung gab es anschließend im Stabhochsprung der W15 für die Erdinger Lilly Samanski und Lilli Weber. Bei Lillys persönlichen Anfangshöhe von 3,00m war sie nur noch die einzige Springerin in der Konkurrenz. Deswegen bedeutete ihr geglückter Sprung schon den Sieg. Nach 3,20 /3,30 (im 1.Versuch) und 3,40m waren die 3,51m sowie die Sieg Höhe von 3,60m (jeweils im 3. Versuch) persönliche Bestleistung und der Bayerische Meistertitel. Lilly Samanski näherte sogar sich bis auf 5cm dem Bayernrekord. Ganz knapp am Podest vorbei rutsche die zweite Erdinger Springerin Lilli Weber mit Saisonbestleistung von 2,70m. Mit sauberen Sprüngen (2,35m/2,50m/2,60/2,70) jeweils im 1. Versuch erreichte Lilli in der starken Konkurrenz Platz 4.    

Valentina Sailer (U18) – über 400m und 800m gemeldet, musste sich leider verletzungsbedingt abmelden.

 

 

 

 

CW  

Datum 07.02.2020
Abteilung Leichtathletik
Zurück zur Übersicht