Trainingslager der Erdinger Leichtathleten in Cattolica

Das italienische Eis schmeckt herrlich…. So lautete vielfach der Ruf der Erdinger Leichtathleten in der ersten Oster-Ferienwoche. Auf die kommende Leichtathletik-Saison bestens vorbereitet haben sich 13 Erdinger Leichtathleten mit ihren Trainern Alex Bauer sowie Kerstin und Christian Weber in Cattolica / Italien. Unter besten Bedingungen konnten sich die Sportler eine Woche in den Osterferien optimal auf die Saison einstimmen. Die Trainingsmöglichkeiten waren im öffentlichen Stadion von Cattolica kein Problem. Und das Wetter war ein Traum… Supersonnig und etwas leichter Wind. Die Sonnencreme war ein stetiger Begleiter der Gruppe. So konnten die 10 Trainingseinheiten a. 3 Stunden mit intensivstem Training der unterschiedlichsten Disziplinen gefüllt werden. So wurde Hochsprung, Hürden, Stabhochsprung, Staffellauf, Sprint, Langsprint, aber auch die Wurfdisziplinen Kugel, Diskus und Speer mehrmals im laufe der Woche technisch verfeinert. Selbst Krafttraining war mit den mitgebrachten Hantelstangen und Gewichten im Stadion möglich. Auch die Freizeitbeschäftigung kam nicht zu kurz, an den zwei (Sport)-freien Nachmittagen freute sich das ganze Team über einen Ausflug nach San Marino und …nachdem das Meer und der Strand nur 3 Minuten vom Hotel entfernt war, einen Nachmittag am Strand mit einem (kurzem) Bad im Meer. Ansonsten waren die Mädels und Jungs auch fleißig in Cattolica unterwegs.  Da auch die Verpflegung im Hotel eine Wucht war, ist die Woche wie im Flug vergangen und alle Teilnehmer freuen sich schon mächtig aufs nächste Jahr.

 

CW

Datum 28.04.2019
Abteilung Leichtathletik
Zurück zur Übersicht