Süddeutsche U18 Meisterschaften Weber und Sailer sammeln Erfahrung

Nachdem aufgrund von Corona etliche Meisterschaften um einige Monate nach hinten verschoben wurden, befinden sich die Erdinger Leichtathleten noch nicht in den Ferien. So fuhren am Wochenende die beiden U18 Mädels Valentina Sailer und Lilli Weber mit ihren Trainern Alex Bauer und Christian Weber zu den Süddeutschen U18 Meisterschaften ins Badische Walldorf.  So große Meisterschaften sind immer ein besonderes Ereignis, ist doch der gesamte Ablauf mit Callroom, Sammelplatz, Abstand Trainer /Sportler wärend dem Wettkampf etc. ein anderer als bei jeden Bayerischen Meisterschaften. Auch das Zusammentreffen der Sportler aus halb Deutschland ist ein tolles Erlebnis. Als Erste am Start war Lilli Weber im Diskuswurf. Im ersten Durchgang flog ihre 1kg Scheibe auf sichere 32,88m. Für den Beginn nicht schlecht. Nachdem die Einwürfe der TSV Sportlerin aber bei gut 40m gelandet waren, wollte die Erdingerin diese Weite aber auch gerne im Wettkampf abliefern. Ihr zweiter Wurf war ungültig und der dritte mit 32,62m leider nicht weit genug. Damit verpasste Lilli Weber um 17cm den Endkampf der besten Acht.  Nun wollte Valentina Sailer eine tolle Zeit über die Stadionrunde zeigen. Auf Bahn 6 hatte die Erdingerin die meisten der Verfolger im Nacken. Am Start lässt die TSV Athletin immer etwas Zeit liegen, dann folgt aber ein langer kräftiger Schritt. Nachdem Valentina Sailer nach 200m die meisten der Gegnerinnen hinter sich hatte, bremste die Erdingerin ihren Lauf unglücklicherweise ….  weil sie meinte sie ist viel zu schnell. Mit ihrer Endzeit von 61,07sec war Sailer anschließend natürlich nicht zufrieden. Aber so ist das bei Meisterschaften, manchmal muss man Lehrgeld bezahlen. Ein großes Lob gilt auch dem örtlichen Ausrichter der SG Walldorf Astoria für die Ausrichtung der Meisterschaften.

 

 

CW       

Datum 08.08.2021
Abteilung Leichtathletik
Zurück zur Übersicht