Offene Landesmeisterschaften der Senioren

Einen Heimaturlaub nutze der Erdinger Senioren-Leichtathlet Sören Voigt (M40) um sich bei den Offenen Landesmeisterschaften in Pirna mit den sächsischen M40 Sportlern zu messen. Trotz Hitzeschlacht war der TSV-Athlet äußerst erfolgreich. Im Kugelstoßen hätte jeder seiner Stöße zum Sieg gereicht. Im Fünften Durchgang ließ Sören sein 7,26kg schweres Arbeitsgerät auf 13,26m fliegen und holte sein erstes Gold. Ein weiteres folgte mit dem Diskus. Auch in diesem Wettbewerb war der Erdinger haushoch überlegen und schleuderte seine 2kg Scheibe mit glatten 44,00m weitesten…. Sören Voigt hatte 7,5m Vorsprung auf den Zweiten (Pekruf Alexander von SV Vorwärts Zwickau). Im abschließenden Hammerwurf stand Sören diesmal zwar auf dem Silberplatz, hat aber mit seinen 39,07m eine neue Jahres-Bestleistung aufgestellt. Besonders hoch anzurechnen sind seine Ergebnisse da es aufgrund der hohen Teilnehmerzahl im Diskus und Hammer nur 4. Versuche jeden gab. (Üblich sind 3 Versuche für jeden und die besten Acht haben anschließend nochmals 3 Versuche)

Die Zeit in Sachsen nutzte der Erdinger Leichtathlet noch für ein Abendsportfest in Bischofswerda. Auch in Bichofswerda gab es im Kugelstoßen kein Vorbeikommen an Sören Voigt. Hier ging der Sieg mit 13,20m an den TSV-Athleten. Leider musste das anschließende Diskuswerfen aufgrund eines Unwetters ausfallen. Es hatte so schönen Gegenwind… sagte Sören und war richtig traurig das nach der ersten Unterbrechung / Verschiebung der Diskus-Wettbewerb ganz ausfallen musste.

 

CW 

Datum 14.06.2019
Abteilung Leichtathletik
Zurück zur Übersicht