Erdinger Leichtathleten auf Normen - Jagd Starke Leistungen von Isabella Limmer und Lilli Weber

Nachdem die 22jährige Isabella Limmer mit ihrem 3jährigen Dualem Studium (BWL-Handel, mit Schwerpunkt Warenwirtschaft und Logistik) fast fertig ist, nur noch ihre Bachelorarbeit Ende September abgeben muss – hat sie wieder öfter die Möglichkeit bei den Leichtathleten zu trainieren. Ihr Schwerpunkt lag bei Speer und Diskuswurf, da hat sie in der Erdinger Trainingsgruppe mit der 15jährigen Lilli Weber eine gute Trainingspartnerin. Während ihres Studiums in Mosbach (Baden-Württemberg) konnte Isabella nur sporadisch am Training teilnehmen, umso größer war die Freude und die Motivation nun wieder intensiver, wettkampforientiert zu trainieren. Da bot sich auch mit dem Dachauer Volksfestwettkampf die Möglichkeit, die Norm im Diskus der U23 für die Bayerischen Meisterschaften Anfang September in Erding noch zu schaffen.  Mit 33,13m und Platz 3 im Diskus der Frauen gelang ihr das auch gleich im Ersten Wettkampf. Lilli Weber platzierte sich unter der deutlich älteren Konkurrenz mit 27,45m auf Platz 5.

Nachdem sich Drei Erdinger Stabspringer auf Normenjagd für die Deutschen Jugendmeisterschaften sowie die Bayerischen versuchen wollten, veranstalteten ihre Trainer Christian, Alex und Kerstin spontan einen Tag vor Meldeschluss noch einen Qualli-Wettkampf in Erding. Mit dabei noch je einen Springer aus Wasserburg und Augsburg. Es gab für alle Springer 2 Wettkämpfe, so konnte sich jeder mutig an großen Höhen versuchen. Leider wurde der Mut nicht mit Erfolg gekrönt, Sebastian Wölckert (U20) überquerte zwar 4,20m und erreichte mit 4,30m eine neue Saisonbestleistung. Aber seine Trainingssprünge über 4,60m (Norm DJM) konnte der Erdinger Athlet leider im Wettkampf nicht umsetzte. Ebenso erging es Maxi Riedl (U18) der die 3,90m sicher überquerte aber die 4,30m (Norm DM) blieben ihm leider verwehrt. Julian Lux (U23) leistete sich leider Sechs Fehlversuche. Sebastian und Maxi werden aber als Trost bei den Bayerischen in Erding starten.

Die Pause zwischen den Stabwettkämpfe nutzten Lilli Weber (W15) und Isabella Limmer (U23) mit zwei Diskus-Wettkämpfen auf der Erdinger Anlage. Hier zeigten beide Mädels starke Leistungen.

Isabella Limmer konnte ihre Saison-Bestleistung nun auf 34,01 m steigern. Lilli Weber steigerte im Ersten WK ihre Bestleistung auf 34,86m und legte in der zweiten Runde mit 35,40m noch einen halben Meter drauf. Mit dieser Weite steht Lilli im Diskus der W15 in der Bayerischen Bestenliste auf Platz 1 und in der Deutschen Bestenliste auf Platz 3. 

 

 

CW  

Datum 26.08.2020
Abteilung Leichtathletik
Zurück zur Übersicht