Bayerische Meisterschaften der U18 /U20/ Männer und Frauen

Bayerische Meisterschaften der U18 /U20/ Männer und Frauen

 

Am 17.und 18. Juli findet mit den Bayerischen Meisterschaften der U18/U20/ Männer und Frauen das nächste hochrangige Leichtathletik Event im Altenerdinger Sepp-Brenninger Stadion statt. Die besten 770 bayerischen Leichtathleten aus 149 Vereinen haben über 1100 Meldungen abgegeben und suchen an zwei Tagen ihre Meister in allen Stadion-Disziplinen. Erding ist wieder für ein Wochenende Mittelpunkt der Bayerischen Leichtathletik.

Bewährter Ausrichter, die Leichtathleten des TSV 1862 Erding, Abteilungsleiter Christian Weber, Kerstin Weber und Ludwig Gerland  

mit Unterstützung des BLV (Martin Kallmeyer und Jochen Schweitzer)

Wir arbeiten schon seit Jahren sehr gut zusammen.

An jedem Wettkampftag sind 100 Kampfrichter und Helfer im Einsatz um einen problemlosen Ablauf zu gewährleisten, Leistungen ordnungsgemäß zu erfassen, sodass der Zeitplan minutengenau eingehalten werden kann. So gibt es ein Live – Ergebniserfassung mittels Infield-Eingabe an jeder Wettkampfstätte mit einem Laptop. Die Wettkampfgeräte beim Speer und Diskus werden jeweils mit einem leistungsstarken Modellauto zurück transportiert, so berühren weniger Personen die Geräte.  Zwei Sprecher begleiten an den beiden WK-Tagen die Sportler, sind mit Funkmikrofonen ausgestattet und berichten live wärend den einzelnen Wettbewerben direkt vor Ort.

Auf zwei großen LED-Bildschirmen können jederzeit die Ergebnisse abgelesen werden.

Am Samstag beginnen die Wettbewerbe um 11:30 Uhr mit Dreisprung Männer, MJ U20 und U18,

Diskus der W U18, auf der Bahn geht’s mit den Vorläufen über 100m aller Altersklassen um 11:30 los. Der erste Wettkampftag endet um 18:40 Uhr mit den 5000m der Frauen.  Am Sonntag geht’s früher los, um 10:00 Uhr mit Weitsprung (Frauen), Speer (WU20), Hammer (MU18). Die Langstrecken (1500m) aller AK´s beschließen die Bayerischen. Eine Neuheit ist dieses Mal das Bahngehen, (Sonntag 16:30Uhr) diese Disziplin findet das Erste mal in Erding statt. Die U16 und WU18 über 3000m, die älteren Mädels sowie alle Burschen gehen 5000m. Viel Aufmerksamkeit wird mit Sicherheit der Hammerwurf der Männer um 15:30 am Sonntag auf sich ziehen, so startet mit Tristan Schwandke vom TV Hindelang ein Bayerischer Olympiateilnehmer. Von den Erdinger Leichtathleten sind diesmal schulisch bedingt nicht so viele Sportler am Start. In der U18 lässt Lilli Weber am Samstag um 11:45 Uhr ihren 1kg Diskus fliegen, Valentina Sailer startet um 14:10 Uhr über 400m und am Sonntag um 11:15 Uhr über 200m. Emanuel Graßl startet am Sonntag um 16:05 Uhr über 1500m, Valentin Kaiser und Franziska Kahl sind verletzt. Weiteren Erdinger Athleten sind durch Prüfungen verhindert. Wir arbeiten wieder mit unserem bewährten Hygienekonzept, immer an die momentanen Regeln angepasst. Zuschauer sind nicht zugelassen, wir freuen uns aber trotzdem alle auf die Meisterschaften, wichtiger als Zuschauer ist das die Sportler sich messen können und gegeneinander antreten dürfen. Dafür nehmen wir auch gerne die viele Arbeit in Kauf. Wir hoffen jetzt nur, dass uns das Wetter nicht im Stich lässt und wir die Wettkämpfe zumindest einigermaßen trocken über die Runden bekommen.

 

 

 

CW  

 

Datum 14.07.2021
Abteilung Leichtathletik
Zurück zur Übersicht