Deutsche Meisterschaft 2018 Oggersheim

Vom 5.10. bis zum 7.10. fanden dieses Jahr in Ludwigshafen-Oggersheim die Deutsche Meisterschaft im Breitensportkegeln statt. Natürlich war auch wieder eine kleine Delegation von der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding vertreten die um den begehrten Titel „Deutscher Meister“ kämpften.

Am Freitag starteten schon die Frauen A mit Birgit Seidinger vom KC Kirchseeon die mit 411 Holz den 15. Platz belegte. Bei den Frauen B landete Marion Thomas vom KC Neufinsing mit 379 Holz auf den 14. Platz und der undankbare 4. Platz ging an Birgit Fuhrmann vom KC Kirchseeon mit 434 Holz. Auch in der Frauen C hatte Anneliese Hlinka vom KC Steinhöring ihren Start und belegte mit 328 Holz den 6. Platz.

Ebenfalls am Freitag spielten die Männer B und so belegte Franz Fröstl vom KC Vivimus Pliening mit 385 Holz den 25. Platz. Auf den 24. Platz landete Michael Stiglmeier vom KC Isen mit 387 Holz. Seinen Deutschen Meistertitel vom letzten Jahr konnte Heribert Strasser vom KC Poing leider nicht verteidigen aber mit 448 Holz reichte es für den 3. Platz.

Auch bei den Männern C gab es ein Start von Franz Haslinger vom KC Kirchseeon der mit 387 Holz auf den 18. Platz kam.

Am Samstag spielten dann unsere Frauen und somit erspielte sich Andrea Blume-Grabmeier vom TSV Erding mit ihren 389 Holz den 15. Platz. Von den Kegelfreunden Ismaning landete Andrea Listle mit 434 Holz auf den 7. Platz. Aber unser Küken der Kegelkreisrunde Ebersberg/Erding Manuela Müller vom KC Steinhöring holte sich verdient mit 474 Holz den begehrten Deutschen Meistertitel.

Bei den Männern erspielte sich Benedikt Liegl vom SV Anzing mit 423 Holz den 18. Platz. Leider konnte dieses Jahr Benjamin Heidelberg vom KC Forelle Moosach seine Deutschen Meistertitel nicht verteidigen und landete mit 442 Holz auf den 12. Platz.  Auch Mario Lange vom TSV Erding platzierte sich mit 447 Holz nur auf den 11. Platz.

In der Wertung Männer A erspielte sich Heinrich Stiglmeier vom KC Isen mit 454 Holz den 8 Platz. Nun gab es aber auch mal wieder ein Podiums Platz für Thomas Wachinger vom KC Neufinsing der sich mit 475 Holz über den Vize Meistertitel freuen durfte.

Bei den Frauen Paarläufen kamen Susanne Tresch (398 Holz) und Manuela Müller (411 Holz) vom KC Steinhöring mit ihren 809 Holz leider nur auf den 16. Platz. Auch die Spielgemeinschaft KC Neufinsing/KC Steinhöring landete mit Andrea Wenderoth (391 Holz) und Michaela Müller (441 Holz) auf den 13. Platz mit 832 Holz.

In der Disziplin Männer Paarlauf ging es schon heißer her denn Tobias Empl (427 Holz) und Mario Lange (461 Holz) vom TSV Erding konnten nicht den Deutschen Meistertitel verteidigen und landeten mit der Schnapszahl 888 Holz auf den 7. Platz. Nur winzige 8 Holz fehlten Sascha Radlspöck (471 Holz) und Egon Brabenetz (428 Holz) vom KC Neufinsing auf das Podium und somit landeten sie mit 899 Holz nur auf den undankbaren 4. Platz.

Hier gib es alle Ergebnisse.

Datum 14.10.2018
Abteilung Kegeln
Zurück zur Übersicht