7. Europameisterschaft

7. Europameisterschaft für Mannschaften und Einzel 2019

4 Gold und eine Silber Medaille

Vom 30.5. bis zum 01.06. fanden dieses Jahr die Breitensportkegel Europameisterschaften der Mannschaften und Einzel in der Säbener Straße in München statt. Bei dieser Maxi EM wo dieses Jahr zum ersten Mal auch mit Mix Mannschaften (3 Damen und 3 Herren) gestartet werden konnte durften auch die Vertreter der Kegelkreisrunde nicht fehlen. Im Bayerischen Kader waren dieses Jahr Manuela Müller (KC Steinhöring), Andrea Listle (KC Egmating), Mario Lange (TSV Erding), Heinrich Stiglmeier (KC Isen), Dominik Dietrich und Egon Brabenetz (KC Neufinsing).

Am Donnerstag startete die Mix Mannschaft mit Mario Lange der eine Klasse Leistung von Beginn an zeigte und brachte mit seinen 499 Holz das Bayerische Team gleich in Führung. Als zweites durfte Andrea Listle auf die Bahn und legte mit guten 448 Holz gleich nach. Als vorletzter Starter durfte Egon Brabenetz sein können unter Beweis stellen und schon wie in der abgelaufenen Saison und bei der Oberbayerischen Meisterschaft spielte Egon ein fantastisches Spiel mit 517 Holz. Am Ende hieß es dann mit 2901 Holz und 80 Holz Vorsprung auf die Steiermark Platz 1 für die Bayerische Auswahl und somit ging der 1. Europameister Titel an „die blaue Wand“ von Bayern.

Am Freitag waren dann die Frauen und Herren Mannschaften am Start und so ging es gleich in der Früh um 9:30 Uhr auf der oberen Anlage für die Herren los. Als zweiter Bayer startete Dominik Dietrich der nach einer holprigen ersten Bahn dann besser ins Spiel kam und mit 460 Holz sein Beitrag leistete.  An fünfter Stelle spielte Heinrich Stiglmeier der sogar mit der Firma Bernhard Lechner Isen Sanitär und Heizung ein Sponsor für sich gewinnen konnte eine fantastische Leistung von 512 Holz und brachte somit das Bayerische Team wieder ins Rennen. Denn nach Heini waren die Bayern ein Holz hinter Baden und 5 Holz vor Kärnten, aber der Schlussspieler aus dem Allgäu hat alle abgekocht und somit war das zweite Europagold mit 2866 Holz sicher. In der der Frauenmannschaft startete nur unser Küken Manuela Müller und trug mit ihren 453 Holz zum souveränen Sieg der Frauen mit 2807 Holz für das dritte Europagold bei.

Am dritten Tag starten dann noch alle Einzel Disziplinen und gleich zu beginn Spielte Manuela Müller eine fantastische Leistung von 515 Holz und war somit lange auf dem ersten Platz. Doch zum Schluss reichte es leider nur für den Vizemeister, aber mit 19 Jahren und jüngste Vizemeisterin hat Manuela noch eine lange Kegelkarriere vor sich und kann noch viel erreichen. Des Weiteren kam noch Andrea Listle mit ihren sehr guten 474 Holz auf den 11. Platz. Bei den Herren holte sich der Allgäuer Achim Setter das Gold mit 538 Holz für Bayern. Des Weiteren landete Egon Brabenetz mit 479 Holz auf den 21. Platz. Heinrich Stiglmeier (466 Holz) Platz 29, Mario Lange (455 Holz) Platz 41.

Alle weiteren Ergebnisse sind auf der Homepage des Bayerischen Breitensportkegelverbandes unter www.VBFK.de einzusehen.